Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft

Seit dem Wochenende 9./10. Mai 2020 finden in unserer Pfarreiengemeinschaft wieder Gottesdienste statt! Sie sind ganz herzlich dazu eingeladen!

Dabei müssen wir uns an die Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung halten.

Dies bedeutet konkret

  • Eine Anmeldung ist seit dem 30. Mai 2020 nicht mehr notwendig.
  • Es wurde die maximale Besucherzahl auf Grundlage der Abstandsregeln ermittelt und die Teilnahme ist auf diese Anzahl begrenzt.
  • Eine freie Platzwahl ist nicht möglich, da die Bänke der Reihe nach befüllt werden, um Abstände einhalten zu können.
  • Es werden Ordner zum Einweisen eingesetzt und um die maximale Teilnehmerzahl zu kontrollieren. Wenn alle Plätze belegt sind, dürfen keine weiteren Personen eingelassen werden.
  • Bitte kommen Sie frühzeitig (mindestens 15 Minuten vor dem Gottesdienstbeginn) und bringen Sie Ihre eigenen Gotteslob-Bücher mit.
  • Die Gottesdienste finden seit dem 30. Mai 2020 wieder zu den gewohnten Zeiten in allen Kirchen unserer Pfarreiengemeinschaft. Jedoch weiterhin nicht in den Altenheimkapellen und in der Krankenhauskapelle.
  • Seit dem 21. Mai 2020 können Sie wieder die heilige Kommunion empfangen. Mundkommunion ist weiterhin nicht möglich!
  • Beim Betreten und Verlassen der Kirchen ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Während des Gottesdienstes kann diese abgenommen werden.
  • Die Zahl der Messbestellungen ist auf die Verstorbenen von zwei Familien pro Gottesdienst begrenzt.
  • Bitte beachten Sie, dass die Toiletten in den Kirchen nicht benutzt werden können.

Eine Teilnahme am Gottesdienst ist ausgeschlossen, wenn

  • Sie an Atemwegsproblemen oder Fieber leiden
  • oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem Covid-19-Infizierten hatten
  • oder selbst infiziert sind.

Sonstiges

  • Regelmäßige Beichtgelegenheiten können weiterhin noch nicht angeboten werden. Termine für Beichtgespräche können über das Pfarrbüro (Tel. 08252/7900) vereinbart werden.
  • Trauerfeiern künnen am Friedhof mit 200 Personen gehalten werden und Trauergottesdienste sind mit beschränkten Besucherzahlen möglich. Näheres erfragen Sie bitte im Pfarrbüro.
  • Alle anderen Zusammenkünfte innerhalb der Pfarrei zu Gruppenstunden, Sitzungen, Exerzitien oder Ähnlichem sind nur in Ausnahmefällen bei dringender Notwendigkeit möglich.